Texte von uns

„Keine Mauer auf dieser
Welt kann den Freiheitswillen
eines Volkes jemals
brechen.“

Franc Phoristo (Künstlername, Teilnehmer der Gruppe)


Man glaubt es kaum, schon 25 Jahre her ist, dass die Mauer gefallen ist .

Deshalb haben ich und die anderen Kursteilnehmern uns zusammen gesetzt und Videos gedreht, die hier zu sehen sind. Wir haben einige Zeitzeugen gefunden und diese haben ihre Erfahrungen und Erinnerungen geschildert . Für alle Bürger in der damaligen DDR und später in den neuen Bundesländern fanden damals große Veränderungen statt, sowohl positiv als auch negativ . Nach 1989 wuchs auf dem Gebiet der ehemaligen DDR sehr stark die Arbeitslosigkeit heran .

Verfasst von Maik und Ingrid


Die Medienwoche zum Thema
25. Jahre Mauerfall in Berlin war für mich sehr aufschlussreich und spannend.
Solch eine Medienwoche, auch zu einem anderen Thema,
würde ich daher immer wieder gerne widerholen, denn ich hatte
auch viel Freude dabei.

Verfasst von Maik


Wir hatten ein Projekt zum Mauerfall im Medienzentrum Die Lücke in der Kiezspinne in Berlin Lichtenberg.

Ich habe viele Fotos gemacht, die auch zu sehen sind. Es waren Zeitzeugen in der Kiezspinne, die ihre Erlebnisse erzählt haben und waren an der Bernauer Straße und an der East Site Galerie am Ostbahnhof. Mein eigener Film und die Filme von den anderen Zeitzeugen sind hier zu sehen. Die Woche ist sehr schnell vorbei gegangen, weil es so viele interessante Themen waren. Mir hat es Spaß gemacht, an diesen Kurs teilzunehmen, und ich will wieder weitere Filme mit Frau Schön machen.

Geschrieben Thomas

Werbeanzeigen